Gruppe Christophorus - Jahreszeitenfeste  
 
Erntedank

Nach den Sommerferien besorgen wir beim Bauern verschiedene Getreidearten.

In den rhythmisch-musikalischen Spielen (Reigen) werden die Tätigkeiten des Bauern aufgegriffen. Wir binden den Erntekranz.
Für unseren Erntetisch bringt jedes Kind in einem Körbchen
Obst und Gemüse mit.

Wir dreschen das Korn, mahlen es zu Mehl und backen daraus Erntedankbrötchen.

Ein Teil der Körner kommt in kleine Erntesäckchen und wird den Winter über behütet, damit wir davon im Frühjahr unser Ostergras säen können.

 
 
 

 
St. Michael

Beginnt die äußere Natur abzusterben, muss im Inneren des Menschen Mut und Kraft wachsen. Im „St. Michael-Reigen“ und dem Märchen vom Drachen und der Königstochter (erzählt oder als Puppenspiel aufgeführt) können die Kinder etwas von diesem Mut und der wachsenden Kraft erahnen.

„Werden die Tage kurz, werden die Herzen hell – über dem Herbst strahlt leuchtend St. Michael".


St. Martin

Mit unseren selbst gebastelte Laternen ziehen wir am St. Martinstag singend durch die immer dunkler werdende Jahreszeit. Langsam beginnen wir mit den Vorbereitungen für die Adventszeit im Kindergarten.